Fanprojekt Hannover

Das Team des Fanprojekts Hannover ist mit den drei hauptamtlichen Mitarbeitern, Tanja Behrends, Michael Anolke und Manuel Schröder besetzt.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fanprojekts sind keine Fanbeauftragten. Im Unterschied zu den Fanbeauftragten sind die pädagogisch ausgebildeten MitarbeiterInnen des Fanprojekts gänzlich unabhängig vom Verein.
Ziele unserer Arbeit sind:

  • (Unter-)Stützung positiver Elemente der Fußballfankultur
  • Abbau extremer Haltungen (Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung)
  • Eindämmung von Gewalt durch präventive Maßnahmen, z.B. Hinführung zu gewaltfreier Konfliktlösung

  • Installierung und Unterstützung von Selbstregulierungsmechanismen innerhalb der Fanszene
  • Unterstützung Jugendlicher bei der Weiterentwicklung ihrer Identität
  • Rückbindung jugendlicher Fußballfans an den Verein
  • Lenkung der Aufmerksamkeit anderer gesellschaftlicher Institutionen auf die Bedürfnisse Jugendlicher (Fußballfans) und Anhalten zu mehr Engagement im Bereich der Jugendarbeit.

Das Team ist bei allen Spielen von Hannover 96 anwesend und ist jederzeit bereit, Fragen zu beantworten.


Blitznews

Übersicht, Aktuelles und die nächsten Termine des AK 96-Fans gegen Rassismus

Alles dazu findet ihr hier...